Spezielle Platzordung für den Outdoorplatz in Großklein:

0. Wir haben einen Outdoorplatz hinter der Kläranlange Großklein zwischen Großklein und Wippelsach. Dieser wurde uns von der Gemeinde mit Unterstützung unseres Bürgermeisters Hansi Hammer dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

1. Wir haben ein "Vereinshaus"
Den Schlüssel dafür haben:
Erika und Nina
Christine
Marsell
Hussain
Harry

2. In der Hütte befinden sich Materialien wie Scheibennägel, Auflagen, gefundene Pfeile, ...

3. und unsere Versorgungsstation: Kühlschrank, Getränke, Kaffeemaschine.... wenn du dir etwas nimmst, zahlst du das bitte in das Sparschwein vor Ort ein. Preisliste auch in der Hütte. Dein Geschirr musst du selbst GUT abwaschen. Danke.

4. "Scheibenregenmäntel": bevor du schießt, musst du die Plane deines Dämpfers GANZ herunternehmen und flach auf die Erde legen (etwas abseits, damit die Plane nicht durch Abpraller o. ä. beschädigt wird.) Nach dem Schießen den Ständer wieder gewissenhaft abdecken und die Plane mit dem Kabelbinder hinten verschließen.

5. Wir haben ein Mobilklo, dieses steht hinter dem Hochstand. Bitte sauberhalten, und wenn du danebenpinkelst: putzen!

6. Wir haben Wasser vor der Hütte, bitte immer darauf achten, dass dieses abgedreht ist.

7. Die Sicherheitsregeln des Bogensports sind unbedingt zu beachten! Schießen nur von der Schusslinie aus und nur, wenn du dich versichert hast, dass sich niemand vor der Schusslinie bzw. im Gefahrenbereich befindet.

8. Um den Platz langfristig behalten zu können ist es notwendig, dass wir uns vorbildlich, korrekt und sportlich verhalten. Bitte das im Sinne aller zu beachten.

9. Jugend: unsere Jugend unter 14 Jahren darf nur unter Aufsicht erwachsener Vereinsmitglieder trainieren. Jugendliche ab 14 Jahren (die ja bereits rechtlich strafmündig sind) dürfen nach bestandener Platzreifeprüfung auch selbstständig trainineren.

10. Der Platz darf ausschließlich von VereinsmitschützInnen oder im Rahmen eines Kurses mit einer/m unserer geprüften Leute (Nina, Erika) benutzt werden. Schnuppern von Interessierten ist ebenfalls nur nach Vereinbarung und mit einer/m der gerade genannten geprüften Leute möglich.

11. Das Trainingsbuch befindet sich im Briefkasten an der Hüttenwand innen. Wer schießt soll sich bitte jedesmal darin eintragen damit wir einen Überblick über die Frequenz der Nutzung bekommen, vielen Dank. Außen an der Hütte werden auch von Zeit zu Zeit Infos und Neuigkeiten für euch und auch fremde Interessierte angebracht.

12. Das Training ist für ArtemisvereinsschützInnen jederzeit bis zur Dämmerung möglich.

13. Wir haben Scheiben auf allen Distanzen von 10 - 70 m aufgestellt, die Scheiben nicht verstellen! Die Distanzangaben befinden sich rechts und links am Rand des Schießplatzes. Nur von der markierten Schusslinie aus schießen, CLOUTschießen verboten (Ausnahme: mit den in Punkt 10. genannten geprüften Leuten im Rahmen eines Kurses)

Informationen zur Platzreife und Anmeldung zur Platzreifeprüfung bei Nina Riess +43 (0)660 1 222 396

Allgemeine Platzordnung für alle Anlagen des UBSC ARTEMIS:

Der Bogenschießplatz (die Bogenschießhalle) dient zum Bogenschießen auf die dafür aufgestellten Scheiben.

Benützung nur für SchützInnen des UBSC-ARTEMIS!

Nachdem sich d. SchützIn vergewissert hat, dass sich in Schussrichtung niemand befindet und keine Person gefährdet werden kann, darf der Bogen auf der Schusslinie in Richtung der jeweiligen Scheibe gespannt werden. Und zwar so, dass die gedachte Verlängerung des Pfeils beim Ausziehen des Bogens waagrecht oder nach unten zeigt, aber keinesfalls über der Scheibe ist. Die Verwendung von Armbrüsten ist aus Sicherheitsgründen verboten. Alle Abfälle bitte wieder mitnehmen. Jede/r ist für die eigene und die Sicherheit der anderen verantwortlich. Die Pfeile werden nur gezogen, wenn die SchützInnen seitlich der Tafel stehen, da auch in diesem Fall Verletzungen im Gesichtsbereich passieren können.

Im Rahmen einer Schnupperstunde ist es Nicht-MitschützInnen erlaubt, die Bogensportanlagen des UBSC-ARTEMIS zu benützen.

Kinder und Jugendliche dürfen nur in Begleitung Ihrer Eltern oder unter Aufsicht d. AktionsleiterIn im Rahmen eines Kurses oder einer Schnupperstunde die Anlagen des UBSC Artemis betreten und benützen.